Bauholz

Bauholz ist Holz für tragende Zwecke. Es wird als Baustoff zur Errichtung von Gebäuden und anderen Bauwerken verwendet.

Holz eignet sich durch Gründe wie geringe Dichte bei hoher Steifigkeit, gute Verarbeitbarkeit, Beständigkeit und Tragfähigkeit besonders gut als Baumaterial. Durch verschiedene Normen werden die notwendigen Qualitäten sichergestellt.

Beim Bauholz als Vollholz werden die Querschnitte aus einem Baumstamm herausgearbeitet und das Gefüge des Holzes wird nicht mechanisch bzw. chemisch verändert.

Bauschnittholz wird als Kantholz, Bretter, Pfosten, Latten und Staffel angeboten. Hochwertigere Qualitätsklassen werden als Brettschichtholz bzw. Konstruktionsvollholz unterschieden. Die Beschaffenheit ist sägerauh, besäumt bzw. prismiert. Die Holzfeuchte ist sägefrisch, luft- oder kammergetrocknet.

Dimensionen nach Verfügbarkeit.