Arbeitsplatten

Arbeitsplatten sind Verbundelemente, bestehend aus Rohspanplatten E1, welche mit dekorativem Schichtstoff in der Fläche als auch im Profilbereich nahtlos beschichtet werden. Je nach Kundenwunsch werden verschiedene Modelle, Trägerplattenqualitäten und Schichtstoffstärken ausgeführt.

Die Verarbeitung kann mit üblichen Holzbearbeitungsmaschinen durchgeführt werden.

Die wesentlichen Qualitätsmerkmale von Schichtstoffverbundplatten bzw. Arbeitsplatten, werden durch den Einsatz von Schichtstoffplatten vorgegeben. Für die wesentlichen Qualitätsmerkmale wie Oberflächenabrieb, Stoßfestigkeit und Kratzfestigkeit wird eine hohe Beständigkeit erreicht.

Arbeitsplatten mit Schichtstoff bedürfen wegen ihrer widerstandsfähigen und hygienischen, dichten Oberflächen keiner besonderen Pflege. Die Oberflächen sind im Allgemeinen leicht zu reinigen. Dies gilt auch für strukturierte Oberflächen.

 

 

Modellvarianten und Aufbau

Verfügbar sind klassische Postforming-Arbeitsplatten, wie das Modell EGGER 300/3, wo der Schichtstoff postformt wird. Das Ergebinis ist eine nahtlose Schichtstoffbeschichtung, von der Fläche beginnend, übergehend in den ersten und zweiten Radius bis zur Arbeitsplattenunterseite. Neben der klassischen Postformingausführung haben wir auch Arbeitsplatten mit gerader Kante im Modell EGGER 100/1,5 im Programm. Hier wird die vordere Arbeitsplattenlängskante mit einer dekorativen ABS-Kante bekantet.

Die Arbeitsplattenunterseite wird standardmäßig mit einem Gegenzugpapier ausgeführt. Als Feuchtigkeitsschutz wird der vordere Bereich der Unterseite mit einem UV-Lacksiegelstrich versehen. Bei Postformingarbeitsplatten wird der Übergang vom Schichtstoffeinzug zum Gegenzugpapier zusätzlich mit einer Versiegelung ausgeführt.

25 Dekore in 3 versch. Breiten LAGERND

Breiten 60 - 65 - 92 cm

Vorteile

  • widerstandsfähig und gebrauchstauglich
  • abrieb-, stoß- und kratzfest
  • dekorgleiche Nischenrückwände und Wandabschlussleisten erhältlich

Anwendungsgebiete

  • Küchenarbeitsplatten
  • Bad-, Büro- und Wohnmöbel
  • Ladenbau und Shopeinrichtungen
  • Hobby- und Kellerräume

Fensterbänke

Wir haben Fensterbänke der Marken Egger und Helopal im Programm.

Egger Fensterbänke bestehen aus einer P3 Spanplatte (Einsatz nicht tragend im Feuchtebereich) und Schichtstoff. Es gibt zwei verschiedene Ausführungen.

Vorteile

  • langlebig, unempfindlich
  • pflegeleicht
  • einfach zu verarbeiten
  • Einpassen vor Ort leicht möglich

Anwendungsgebiete

  • Fensterbereich in Alt- und Neubauten
  • Renovierungsmaßnahmen

Helopal Fensterbänke für Innen und Außen

Helopal Gußmarmor Fensterbänke mit einer großen Auswahl an Designs, sind pflegeleicht, widerstandsfähig und langlebig. Verschiedene Ausführungsvarianten sowie ausschnitte und Fräsungen stehen zur Verfügung.

Helopal Fensterbänke gibt es in den Varianten Classic und Puritamo.

Fenorm Fensterbänke mit einem Träger aus Spanplatten, mit einem Laminat beschichtet, sind robust, pflegeleicht, lange haltbar und einfach zu montieren. Sie stehen für ein modernes, trendiges Wohnen.

Fenorm Fensterbänke gibt es in den Varianten helolit und Trend.